Störung der Darmflora für Akne verantwortlich?

Die Darmflora stellt ein wichtiges Bindeglied zwischen Ernährung, Stressbelastung und der Entstehung von Hautunreinheiten dar. Bei einer Befragung von 13.000 Aknepatienten kam heraus, dass Personen, die unter Akne, Hautunreinheiten, Pickeln und Pusteln leiden, sehr viel häufiger auch Probleme mit dem Darm haben und oft über Verstopfung, Blähungen, Mundgeruch oder Sodbrennen klagen.

„Störung der Darmflora für Akne verantwortlich?“ weiterlesen

Darmflora und Multiple Sklerose – gibt es Zusammenhänge?

Multiple Sklerose ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, die die Nervenzellen im Gehirn, im Rückenmark und in den Sehnerven angreift. Erst kürzlich entdeckten Wissenschaftler, dass Menschen, die unter multipler Sklerose (MS) leiden, eine anders zusammengesetzte Darmflora besitzen als Gesunde. Viele Keime waren bei den Betroffenen unterrepräsentiert, andere hingegen beherrschten das Feld.

„Darmflora und Multiple Sklerose – gibt es Zusammenhänge?“ weiterlesen

Welche Produkte enthalten das Bakterium „Akkermansia muciniphila“, das für die Darmschleimhaut so wichtig ist?

Akkermansia muciniphilia ist ein wichtiger Keim für die Darmschleimhaut und den Erhalt der Darmbarriere. Bei Übergewicht, Neurodermitis oder Allergien ist die Menge dieses Bakteriums im Darm vermindert.
„Welche Produkte enthalten das Bakterium „Akkermansia muciniphila“, das für die Darmschleimhaut so wichtig ist?“ weiterlesen