Schlank mit Darm Ernährungskonzept – Krankenkassen unterstützen Teilnahme

Schlank mit Darm – das ganzheitliche Ernährungskonzept für einen gesunden Darm“ ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention mit dem Siegel „Deutscher Standard Prävention“ zertifiziert worden und nach § 20 SGB V anerkannt. Es wird deshalb von zahlreichen Krankenkassen bezuschusst.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles Darmgesundheit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn der Darm eine Kur braucht…

Der Darm ist für die Gesundheit des gesamten Organismus enorm wichtig. Doch unser moderner Lebensstil setzt ihm manchmal zu. Stress, falsche Ernährung, aber auch Antibiotika oder desinfizierende Reinigungsmittel lassen die Darmflora schwach werden. Dann braucht auch der Darm mal eine Kur, um sich zu erholen und neue Energie zu tanken.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles Darmgesundheit | Hinterlasse einen Kommentar

Adipositas – Darmflora spielt entscheidende Rolle

Neuer Denkansatz zur innovativen Behandlung von Adipositas und Folgeerkrankungen.

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse bieten vielversprechende Ansätze im Kampf gegen Adipositas und die damit assoziierten Folgeerkrankungen, wie Diabetes mellitus Typ 2, kardiovaskuläre Erkrankungen und Fettstoffwechselstörungen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles Darmgesundheit | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Interview mit Frau Prof. Dr. Axt-Gadermann: Warum unsere Darmbakterien über unsere Wunschfigur entscheiden.

Abnehmen und das Wunschgewicht halten ist schwer. Nun wissen wir: es liegt eigentlich an den Darmbakterien, ob, wie schnell und wie effektiv wir abnehmen. Zum Interview.

Veröffentlicht unter Aktuelles Darmgesundheit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie sieht eine Darm-Diät aus?

Wenn man die Darmflora ändern möchte, muss man sein Essverhalten ändern. Um das Wachstum der günstigen Bakterien zu fördern und die Darmbarriere zu stärken, sollte man regelmäßig präbiotikareiche Nahrungsmittel zu sich nehmen. Pärbiotika sind z.B. enthalten in Haferflocken, Lauch, Knoblauch, Zwiebeln, Schwarzwurzel, Topinambur Spargel etc. Kartoffel, Reis und Nudeln enthalten, wenn sie nach dem Kochen abgekühlt sind, ebenfalls bestimmte Präbiotika. Kartoffel-, Reis- oder Nudelsalat sind also gute Alternativen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leserfragen Darmgesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die falschen Bakterien machen Ex-Raucher dick

Sagen sich Raucher von ihrem Laster los, hat das auch Einfluss auf das Leben im Darm. Viele Raucher kennen das leidige Thema: Lässt man den Glimmstengel weg, bekommt man ein paar Kilo dazu. Oft erklärt man sich das Phänomen durch „Kompensationsessen“ – statt zur Zigarette greift man einfach häufiger zu Schokokeksen und Gummibärchen. Doch das ist nicht immer der Fall. Tatsächlich nehmen rund 80 Prozent der Exraucher im Laufe der nächsten Monate durchschnittlich vier bis fünf Kilo zu – selbst, wenn sie die Kalorienzufuhr beibehalten oder sogar etwas reduzieren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles Darmgesundheit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich zähle zu den guten „Futterverwertern“. Ich muss ein Stück Kuchen nur anschauen und schon nehme ich zu. Meine Freundin kann essen so viel sie will und hat keine Gewichtsprobleme. Woran liegt das?

Seit einigen Jahren weiß man, dass es tatsächlich Menschen gibt, die „gute Futterverwerter“ sind. Der Grund liegt an einer anderen Zusammensetzung der Darmbakterien als bei schlanken Menschen. Die Darmflora Übergewichtiger ist häufig nicht so vielfältig wie die von Schlanken, d.h. man findet nicht so viele unterschiedliche Bakterienstämme. Nun könnte man natürlich fragen: was ist die Henne und was das Ei? Unterscheidet sich die Darmflora, weil die beiden Personengruppen sich unterschiedlich ernähren oder ist die Darmflora selber für das Übergewicht verantwortlich.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leserfragen Darmgesundheit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vorsicht vor künstlichen Süßstoffen

Wer abnehmen will, greift gerne zu Süßstoffen. Die Versprechungen sind auch zu verlockend: Süße Limos trinken, ohne dem Körper eine einzelne Kalorie zuzuführen oder ohne schlechtes Gewissen einen süßen Ersatz für die Zuckerstückchen im Kaffee verwenden. Doch Vorsicht: Ihren Darmbakterien und Ihrer Figur zuliebe sollten Sie einen großen Bogen um künstliche Süßstoffe machen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles Darmgesundheit | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vielfalt macht schlank

Je vielfältiger und abwechslungsreicher unsere Darmflora ist, desto leichter fällt es uns, schlank zu bleiben. Doch einseitiges Essen führt auch zu einer einseitigen, langweiligen Darmbesiedelung und damit wächst das Risiko für Übergewicht und so genannte Zivilisationskrankheiten. Tatsächlich weist ein Großteil der Übergewichtigen eine geringe Bakterienvielfalt auf. In einer Studie wurden die Teilnehmer aufgrund der Ergebnisse ihrer Stuhlproben in zwei Gruppen aufgeteilt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles Darmgesundheit | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschützt: Test

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Aktuelles Darmgesundheit | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.